Entstehung

Die Crew der Tyra Lorena

Damals heuerte Captain Kalmar von Sahlenburg einige neue Seemänner und Frauen an, oder die, die es werden wollten. Anfangs noch auf der Lady Nelson, doch das Schiff wurde ihnen langsam zu klein. Durch die Rettung zweier Nixen bekam er als Dank die wunderschöne Dreimaster Galeone geschenkt, die er kurzerhand Tyra Lorena taufte, nach den beiden Nixen, die ihre ständigen Begleiter werden sollen. Einige Matrosen haben es mit dem Leben bezahlt, zu neugierig zu sein… Nixen sind gefährlich, doch langsam und stetig gewöhnten sich alle Parteien aneinander.
Nach ungefähr einem Jahr entdeckte die Crew den Weg des blauen Drachen der Drachenlande und fühlt sich seither beauftragt, allen anderen Ländern, Dörfern und Welten den Weg der Freiheit näher zu bringen. Kein einfaches unterfangen.

Anfangs zählte die Crew nur 13 Mitglieder, sie segelten umher und bestritten gemeinsam Abenteuer in allerlei Welten, bis Kalmar abdankte und Ava, die anfangs als Navigator angeheuert hatte, zum Captain gewählt wurde. Mit Ava in der Führung kam ein neuer Wind in die Mannschaft, sehr zum Leidwesen manch eines Adeligen, denn die Crew benimmt sich seitdem als das, was sie ist : ein Haufen schäbiger Halsabschneider, der zwar mit Vorsicht zu genießen ist aber doch recht sympathisch auftritt.
Wie das manchmal so ist, kommen und gehen Crewmitglieder, einige sterben, andere heuern ab oder sind verschollen.
Heute zählt die Crew um die 30 Mitglieder, vom mehr oder weniger Rechtschaffendem Schiffsarzt über den Schizophrenen Voodoo Priester oder der unschuldigen Bardin und dem gehorsamen Schiffsjungen bis zum pöbelndem Alkoholiker mit Autoritätsproblem sind viele verschiedene Charaktere vertreten, um nur ein paar davon aufzuzählen.
Die Crew ist in einigen Ländern gern gesehen, es ist immer etwas los, wo sie an Land gehen, auch wenn nicht jeder dem Piraten pack immer freundlich gesinnt ist.
Auf Taverne feiern sie oft die Lebensfreude in dem sie das ein oder andere Lied schnettern, um Kupfer würfeln oder die ein oder andere Lizenz an den Mann oder die Frau bringen.
Der Captain betitelt sie gern als Sauhaufen, denn auf den ersten Blick scheint es so… Doch braucht man schon eine Portion Mut, wenn man sich ihnen entgegen stellen will, denn so wild diese Mannschaft ist, so loyal steht sie auch zusammen.
Vielleicht trefft ihr sie einmal zufällig in einer Taverne, oder auf einem langem Landgang… ihr werdet es nicht bereuen, auch wenn euer Geldbeutel um einiges leichter sein wird.